Bindegewebsmassagen

Bindegewebsmassage

Bei der Bindegewebsmassage geht es darum, dass die Behandlung mehr bewirken soll als lokale Effekte dort zu stimulieren wo massiert wird, sondern darüber hinaus soll über Nervenreizungen wie Reflexe, eine Fernwirkung auf die inneren Organe bewirkt werden.

Die klassische Bindegewebsmassage kommt hauptsächlich im Rückenbereich zum Einsatz. Hier gibt es häufig Stellen, wo die eigentliche Haut mit der Unterhaut nahezu „verklebt“ ist. Der Masseur nutzt die verschiedenen Techniken der Bindegewebsmassage, um diese „Verklebungen“ zu lösen.

 

Die Fernwirkung auf innere Organe basiert darauf, dass die Haut von Nervenfasern versorgt wird, die ihren jeweiligen Ursprung in einem entsprechenden Abschnitt der Wirbelsäule haben. Die verschiedenen Hautpartien werden nun in Segmente aufgeteilt, wobei ein Segment aus allen Hautpartien besteht, die von einem Nervenstrang versorgt werden, wozu auch die inneren Organe zählen. Werden nun die entsprechenden Hautpartien massiert, gibt dies einen positiven Effekt auf die Organe, die sich in dem Segment befinden.

Für weitere Informationen oder einen Termin rufen Sie uns bitte an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok